Allgemeine Geschäftsbedingungen


A) Allgemeiner Teil

§ 1 Anwendungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Der Teilnahme an den Online-Diensten des FC Pinzgau Saalfelden, Lofererstraße 46, 5760 Saalfelden (im Folgenden "FC Pinzgau Saalfelden" genannt) liegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. Nutzungsbedingungen zugrunde (im Folgenden "AGB" genannt). Sie werden durch Markierung des Feldes "Allgemeine Geschäftsbedingungen" bzw. anderen sinngemäß markierten Feldern auf den jeweiligen Internetseiten des FC Pinzgau Saalfelden sowie durch Absenden der Information über die entsprechende Schaltfläche anerkannt. Mündliche oder sonstige Nebenabsprachen sind ungültig und bedürfen der Schriftform.

§ 2 Eigentumsverhältnisse an den Online-Diensten
Sämtliche Online-Dienste, die unter den Internet-Adressen des FC Pinzgau Saalfelden angeboten werden, stehen im Eigentum des FC Pinzgau Saalfelden und werden vom FC Pinzgau Saalfelden selbst oder in deren Auftrag von Dienstleistungsunternehmen administriert.

§ 3 Werbung
Der FC Pinzgau Saalfelden behält sich vor, Werbung einzublenden, sowie bei Bedarf automatische Weiterleitungen auf Internet-Seiten des aktuellen Werbepartners zu programmieren. Das Versenden einer SMS (Short-Message-Service - Kurznachricht) über die Online-Dienste des FC Pinzgau Saalfelden ist nur dann möglich, wenn gewährleistet ist, dass der Empfänger mit dem zusätzlichen Erhalt von Werbeinhalten (Werbe-SMS) einverstanden ist.

§ 4 Datenschutz
Der FC Pinzgau Saalfelden erbringt seinen Online-Dienste im Rahmen seiner öffentlich-rechtlichen Aufgaben und beachtet hierbei die einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorschriften.i n Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unserem Server für Zwecke der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z. B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Eine Auswertung, mit Ausnahme für statistische Zwecke in anonymisierter Form, erfolgt nicht.

§ 5 Gerichtsstand
Diese AGB und alle sich aus dem Vertragsverhältnis zwischen Nutzer und dem FC Pinzgau Saalfelden ergebenden Rechtstreitigkeiten unterliegen dem österreichischen Recht. Für sämtliche Streitigkeiten zwischen dem FC Pinzgau Saalfelden und dem Nutzer wird Saalfelden als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart, soweit dies juristisch zulässig ist.

§ 6 Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder undurchsetzbar sein oder sollten diese AGB eine Lücke aufweisen, so berührt dies die Wirksamkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle der betreffenden unwirksamen Bestimmung oder zur Ausfüllung der Lücke soll diejenige wirksame Bestimmung gelten, die dem wirtschaftlichen Zweck dieser AGB am nächsten kommt.

§ 7 Aktualisierung der AGB
Der FC Pinzgau Saalfelden behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an den AGB vorzunehmen. Es gelten immer die zum Zeitpunkt des Vertragsabschluß auf der Homepage veröffentlichten Bedingungen. Der FC Pinzgau Saalfelden gibt bei berechtigtem Interesse jederzeit kostenlos Auskunft über die Entwicklung der AGB-Versionen und das Veröffentlichungsdatum.

§ 8 Spezielle Regelungen für einzelne Dienste
Für die einzelnen Online-Dienste des FC Pinzgau Saalfelden gelten ergänzend die nachfolgenden Nutzungsbedingungen:

B) Ergänzende Bedingungen für die Nutzung des Newsletter-Dienstes des FC Pinzgau Saalfelden

1. der FC Pinzgau Saalfelden sendet dem Interessenten im Rahmen dieses Dienstes unregelmäßig einen Newsletter zu. Es besteht seitens des Interessenten kein Anspruch darauf, vom FC Pinzgau Saalfelden für den Newsletter registriert zu werden. Der FC Pinzgau Saalfelden behält sich das Recht vor, eine Registrierung ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

2. Es besteht seitens des registrierten Kunden kein Anspruch auf Zusendung des Newsletters. Der FC Pinzgau Saalfelden kann die Übersendung der Newsletter jederzeit ohne Vorankündigung aussetzen oder einstellen.

3. Die in den Newslettern enthaltenen Informationen stellen lediglich eine unverbindliche Information seitens des FC Pinzgau Saalfelden dar. Der FC Pinzgau Saalfelden übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhaltes der einzelnen Newsletter.

4. Die Beiträge verbleiben im geistigen Eigentum vom FC Pinzgau Saalfelden und dürfen Dritten nicht ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung vom FC Pinzgau Saalfelden zugänglich gemacht werden.

5. Der Interessent kann die Zusendung der Newsletter durch den FC Pinzgau Saalfelden jederzeit beenden.

Hinweise zum Erhalt von Newslettern des FC Pinzgau Saalfelden

Legen Sie den Absender unseres Newsletters in Ihrem Adressbuch ab. Aufgrund der Vielzahl der zurzeit in Umlauf befindlichen Viren, haben viele Mail-Provider ihre Spam-Filter verschärft. Dies hat jedoch zur Folge, dass auch ausdrücklich bestellte Newsletter, wie der von www.fc-pinzgau.at, zunächst im Ordner "Unbekannt" oder sogar im "Spam-Verdacht" abgelegt werden, weil sie ebenfalls als Massenmail versendet werden. Sie erscheinen dann nicht mehr im Posteingang. Sollten Sie unseren Newsletter also bereits abonniert, ihn jedoch nicht erhalten haben, suchen Sie in den entsprechenden Ordnern nach der letzten Ausgabe. Bestätigen Sie, dass es sich nicht um Spam handelt. Sollten Sie keine solche Funktion in Ihrem Mailsystem haben, legen Sie in Ihrem Adressbuch einen neuen Eintrag an für "news@fc-pinzgau.at". Vielen Dank.

C) Ergänzende Bedingungen für die Nutzung des SMS-Dienstes des FC Pinzgau Saalfelden zum Versenden der Spielergebnisse und sonstigen Informationen

§ 9 Geltungsbereich der Nutzungsbedingungen Die Nutzung des SMS-Dienstes setzt die Anerkennung der vorliegenden Nutzungsbedingungen voraus. Der Benutzer bestätigt vor dem Absenden der (Handy-) Nummer durch Anklicken des Feldes "Hiermit stimme ich den Nutzungsbedingungen zu" und durch Drücken der Absende-Schaltfläche, dass er die Nutzungsbedingungen zur Kenntnis genommen hat und sie vollumfänglich anerkennt. Durch das Absenden einer zur Teilnahme am Telekommunikationsverkehr freigeschalteten (Handy-)Nummer über die entsprechend gekennzeichnete Schaltfläche auf einer der Internetseiten des FC Pinzgau Saalfelden kommt ein Vertrag über die Nutzung der SMS-Dienstleistungen zustande. Der FC Pinzgau Saalfelden behält sich das Recht vor, bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

§ 10 Internetadressen des FC Pinzgau Saalfelden
Diese Nutzungsbedingungen gelten für Dienste des FC Pinzgau Saalfelden unter den folgenden Internetadressen:
www.fc-pinzgau-saalfelden.at
www.fc-pinzgau.at
www.fcps.at

§ 11 Pflichten des Nutzers
Der Nutzer verpflichtet sich, für den SMS-Dienst nur solche Telekommunikationsnummern zu verwenden, die für den Empfang von SMS geeignet sind und bestätigt, dass der Empfänger tatsächlich mit dem Empfang einer Nachricht via SMS einverstanden ist.

§ 12 Urheberrechtlicher Schutz des Inhaltes
Sämtliche Inhalte und Services auf den Internetseiten des FC Pinzgau Saalfelden sind geschützt und dürfen nur in der vom FC Pinzgau Saalfelden genehmigten Form verwendet werden. Der Nutzer ist insbesondere verpflichtet, die auf den Internetseiten des FC Pinzgau Saalfelden verwendeten Zeichen (Namen, Marken, Vereinskennzeichen, etc.) unverändert zu belassen. Im Rahmen von Werbung enthaltene Inhalte, wie zum Beispiel Texte, Grafiken, Software, Musik, Sound, Photos, Videos oder sonst durch E-Mail verteilte Inhalte sind durch Urheberrechte, Warenzeichen, Markenzeichen, Patente oder andere Eigentumsrechte und Gesetze geschützt. Dies gilt ebenfalls für kommerziell erzeugte Informationen, die den Nutzern durch den FC Pinzgau Saalfelden oder Werbepartner präsentiert werden. Es ist ausdrücklich untersagt, diese Inhalte ohne die ausdrückliche Genehmigung durch den FC Pinzgau Saalfelden zu kopieren oder für abgeleitete Arbeiten zu nutzen.

§ 13 Gewährleistung und Haftung des FC Pinzgau Saalfelden für den SMS-Dienst
Der FC Pinzgau Saalfelden übernimmt keine Gewährleistung für die ununterbrochene Verfügbarkeit des Dienstes. Insbesondere nach Erschöpfung des vorgesehenen Budgets oder aus anderen Gründen ist der FC Pinzgau Saalfelden berechtigt, den kostenlosen SMS-Dienst jederzeit einstellen ohne die Nutzer im Vorfeld darüber zu informieren. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf die Einhaltung von Absendungs- und Zugangszeiten. Der FC Pinzgau Saalfelden übernimmt keine Gewährleistung dafür, dass der angebotene SMS-Dienst den Anforderungen des Nutzers entspricht und unterbrechungsfrei, pünktlich, sicher oder fehlerfrei ist. Der FC Pinzgau Saalfelden übernimmt keine Gewähr für den Versand der SMS an Mobilfunkgeräte und den Empfang der SMS durch Mobilfunkgeräte und deren Verarbeitung. Der FC Pinzgau Saalfelden haftet nicht für Schäden oder Folgeschäden in Folge von verzögerter oder unterbliebener Auslieferung von SMS. Die Haftung für den Verlust oder die Vernichtung von Daten, für Fehler bei der Speicherung oder Weiterleitung von SMS-Nachrichten ist ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für Fälle des Vorliegens von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens des FC Pinzgau Saalfelden.

§ 14 Datenschutz
Bei der Behandlung der Daten des Benutzers beachtet der FC Pinzgau Saalfelden die einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorschriften und beachtet das Fernmeldegeheimnis. Soweit es für die Durchführung des Vertrags oder zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften erforderlich ist, werden Verbindungsdaten nach den entsprechenden Bestimmungen des TKG bzw. DSG gespeichert. Hierunter fällt neben Datum, Uhrzeit und Empfängernummer auch die Zugangskennung des Nutzers (IP). Diese Daten werden umgehend gelöscht, wenn der zur Speicherung erforderliche Zweck wegfällt, spätestens nach 6 Monaten. Bei Missbrauch des SMS-Dienstes werden die Nutzerkennungen ausgewertet und bei gegebenem Anlass an die zuständigen Behörden weitergeleitet. Ein Missbrauch hat den Ausschluss vom SMS-Dienst zur Folge und wird zivil- und strafrechtlich verfolgt.

§ 15 Sonstiges
Der FC Pinzgau Saalfelden behält sich das Recht vor, den SMS-Versand jederzeit mit sofortiger Wirkung mit oder ohne Benachrichtigung der Nutzer zu ändern oder einzustellen.

§ 16 WebSite-Analyse mit Google Analytics:
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Googe Inc ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server der Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

FC Pinzgau Saalfelden
Lofererstr. 5
A-5760 Saalfelden
Email: office@fc-pinzgau.at
http://www.fc-pinzgau.at
ZVR: 218969605
FC Pinzgau © 2007-2017 | Kontakt | Impressum | Nutzungsbestimmungen | Backend | youtube | twitter | visits: 371421 | 54.159.64.172